Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/nettundhart

Gratis bloggen bei
myblog.de





Intimschmuck kann Leidenschaft wecken

je nach Typ und Verliebtheit verlieren Liebesbeziehungen nach einer gewissen Zeit ihren Reiz. Der Geschlechtsverkehr wird seltener, man vermisst den jenigen seltener und wenn man dann schon im Bett ist, fühlen insbesondere Männer, dass sie etwas verpassen würden. Manche Paare kommen dann auf die Idee, die Lust oder verborgene geheime Vorlieben durch Intimschmuck zu wecken.

 Intimschmuck gibt es in den verschiedensten Varianten und Arten. Der intime Schmuck ist dafür vorgesehen, dass er an Stellen ist, die nur der Liebespartner sehen soll. Besonders beliebt sind Brustwarzen Piercing bei Frauen. Seltener lassen sich die Männer im Intimbereich einen Piercing setzen, und wenn belassen sie es an ihrer Vorhaut machen: zumeist wird dann ein Ring verwendet derart das Gefühl steigern soll. Auch Frauen lassen sich in seltenen Fällen in Scham Bereich einen solchen Ring piercen.

In jedem Fall sollte ein professionelles Studio für ein solches Vorhaben aufgesucht werden, da der Eingriff in einem sehr intimen und empfindlichen Bereich stattfindet. Es drohen Verletzungen und Infektionen bis hin zu langfristigen Schäden, mit denen nicht zu spaßen ist.

Manchmal lohnt sich als Intimschmuck vielleicht doch ein Zungenpiercing, der nicht nur als Modeschmuck durchgeht, sondern auch beim Küssen ein ganz neues Vergnügen öffnen kann und damit in die Kategorie Intimpiercing fallen kann.

13.10.10 03:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung